Größen u.Farbkontrast

Kontraste beleben unsere Bilder.

Kontraste entstehen durch groß und klein, durch hell und dunkel

und durch Farben.

 

Komplementär - Kontrast

Zwei Farben, die zusammengemischt ein neutrales Grau ergeben, bezeichnent man als komplementäre Farben.

Zwei farbige Lichter, die miteinander gemischt weißes Licht ergeben sind ebenfalls komplementär.

Zwei komplementäre Farben sind entgegengesetzt, fordern sich gegenseitig, steigern sich zu höchster Leuchtkraft im Nebeneinander und vernichten sich in der Mischung zu Grau.

Es gibt immer nur eine einzige Farbe, die zu einer anderen Farbe komplementär ist.

 

Mit dem Simultan-Kontrast bezeichnen wir die Erscheinung, daß unser Auge zu einer gegebenen Farbe immer gleichzeitig, also simultan, die Komplementärfarbe verlangt.

 

1/2
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now