Bewegung und Ruhe

Bilder in der Fotografie sind fixiert und 2-dimensional.

Bewegung muß sugeriert oder angedeutet werden.

Unschärfe durch längere Belichtungszeiten oder das Mitziehen der Kamera, stellen eine Möglichkeit dar.

Kurze Belichtungszeiten und Blitzlicht frieren dagegen Bewegung ein.

 

Ruhe in den Bildern fördern wir durch monochrome Farben und zentrierte Darstellungen. Waagerechte und senkrechte Linien und auch das Motiv

an sich tragen zur Ruhe bei.

1/3
This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now